Frühjahrsputz Teil 2 - wie frischt man das Wohn- und Schlafzimmer im Frühling auf?

by Anna, 04 Apr 2019
Ein kleiner Tisch im Wohnzimmer, auf dem eine Vase mit rosa Tulpen steht. Darunter liegt ein schwarz- weißer Teppich. Ein aramantfarbener Sessel und ein gelbes Sofa im Hintergrund.

Nach dem Frühjahrsputz in der Küche ist es Zeit, sich um das Wohnzimmer und das Schlafzimmer zu kümmern. Wie kann man diese Räume im Frühling einrichten? Eine neue Wandfarbe? Neue Tapeten oder Kissen auf dem Sofa? Prüft unsere Ideen!

Im den frühlingshaften Wohn- und Schlafzimmern kommen das neutrale Weiß, die natürlichen Braun- und Grautöne und kalte Pastellfarben aus der Mode. Ihr müsst zugeben, dass zum Frühlingswetter besser fröhliche und energetische Farben passen, die mit der aufblühenden Natur verbunden sind. Es lohnt sich, auf saftiges Grün, intensive Farbtöne in Gelb, Rot, Türkis oder Pink zu setzen. Man kann natürlich nicht jedes Jahr die Möbel austauschen. Man kann aber jederzeit mit Details arbeiten! Wenn ihr Innenräume voller Energie schätzt, dann setzt ab sofort auf kleine auffällige Änderungen und mutige Farbkombinationen. Sie werden eine frische und frühlingshafte Atmosphäre schaffen.

 

1. Setzt auf Schnittblumen, Topfblumen und floristische Motive

Foto eines  hellen Wohnzimmers, eine Vase mit rosa und weißen Blumen auf  dem Tisch.

Ihr müsst nicht sofort den ganzen Strauß kaufen. Manchmal reicht eine einzelne Tulpe oder Jonquille in einer schönen Blumenvase oder Flasche. ;) Denkt daran, dass sich alle Pflanzen sofort mit der zum Leben erwachenden Natur assoziieren, unabhängig davon, ob sie im Topf stehen oder geschnitten werden. Und wenn ihr kein Händchen für Blumen habt, setzt auf floristische Motive, z. B. Bilder oder Fotos von Blumen oder Blumen auf Stoff, z. B. auf Kissenbezügen.

Nahaufnahme eines hängenden Holzregals, auf dem Pflanzen in dekorativen Töpfen stehen, daneben ein Bild in einem schwarzen Rahmen, das ein Farnblatt darstellt.

2. Oder vielleicht ein schneller Tapetenwechsel?

Es ist etwas zeitaufwändiger, aber die Mühe lohnt sich – denkt daran, dass unser Gefühl in jedem Raum sehr stark von seinen Farben beeinflusst wird.  Darüber hinaus wecken helle, von der Natur abstammende Farben, Motive und Farbtöne in Kombination mit den Sonnenstrahlen unser Wohn- oder Schlafzimmer aus dem Winterschlaf. Oder vielleicht eine Tapete im saftigen Grün, leichten Türkis oder energetischen Amaranth? Die Auswahl ist wirklich groß, aber vergesst nicht, dass Gesamtbild versteckt Detail.

Ein Foto von einem Wohnzimmer, Nahaufnahme eines hellem Sofas und eines Tischs, ringsherum auf dem Fußboden stehen die Kakteen. Eine orange Wand und daran zwei Frühlingsbilder in schwarzen Rahmen im Hintergrund.

3. Leichte und zarte Vorhänge

Im Frühling und im Sommer lohnt es sich, auf zarte Details zu setzen. Denkt daran, dass die Vorhänge in jedem Wohn- uns Schlafzimmer eine wichtige Rolle spielen. Folgt dabei immer einer Regel - je dunkler der Raum, desto heller und leichter sollten die Stoffe für die Fensterdekoration  werden. Es hängt nur von euch ab, ob ihr auf einen einfallsreichen Vorhanghalter setzt, oder ob ihr den Stoff locker hängen lässt. Wenn ihr den Raum im Frühling auf diese Weise auffrischt, könnt ihr einen wirklich beeindruckenden Effekt erreichen.

Foto von einem Fenster mit hellen Vorhängen, draußen Bäume, eine rosa Blume in einer Vase auf der Fensterbank.

4. Spielt mit Stoffen!

Gelb-graue Kissen mit bunten Mustern auf einem grauen Sofa, eine Vase mit Gänseblümchen und gelb-weiße Kerzen auf dem Tisch vor dem Sofa.

Wir haben bereits neue Vorhänge und Kissenbezüge erwähnt. Denkt bei der Frühlingsdekoration der Wohnung daran, dass bunte Stoffe ein enormes Potenzial haben! Bedeckt damit Sofas, Sessel und Tische. Die Änderung von Details (Farbe, Textur, Muster) wird euch helfen, euren Innenraum umzuwandeln.

Ein Foto von einem grauen Sofa mit grünen und gelben Kissen mit verschiedenen Mustern, daneben ein gelber Sessel. Auf dem Tisch Obst und hinter dem Sofa 3 Frühlingsbilder und verschiedene Details.

Ein Foto von einem hellen Wohnzimmer mit bunten Details mit verschiedenen Mustern - Kissen, Sitzpuff, Vorhängen und Teppich.

5. Oder vielleicht eine Metamorphose der Möbel?

Die alten Möbel gefallen euch nicht mehr, aber es ist zu schade sie wegzuwerfen? Zeit für eine Metamorphose! Dekoriert sie um und verleiht ihnen einen frühlingshaften Stich. Die Vorderseite der Türen und Schubladen kann mit Stoff oder Tapeten beklebt werden. Ein interessanter Trick beim  Auffrischen eines bestimmten Möbelstücks kann die Verwendung von gemusterten und glatten Stoffen (z. B. in Grün oder in Blau) oder verschiedenen Designs sein. Decoupage kann auch eine gute Idee sein.

Eine Frau, die eine Kommode in einem hellen Innenraum zusammenschraubt.

Eine Vintage-Kommode mit rosa Blumen, daneben eine Schublade mit einer hervorstehenden Kette. Links im Hintergrund eine weiße Blume in einer Vase.

6. Erfolg liegt im Detail

Im Frühling lohnt es sich, die Wohnung mit neuen Details zu schmücken. Tauscht z. B. einige der eingerahmten Fotos aus. Nehmt dabei diejenigen, die von der schönsten Jahreszeit inspiriert wurden.

Auf den Fotoabzügen könnt ihr Fotos von einem Spaziergang oder von einem Frühlingspicknick drucken lassen. Denkt daran, dass wir nach dem Winter auf lebendige Farben so erpicht sind, dass nur ein wenig Grün oder Gelb ausreicht und unser Raum einen neuen Charakter erhält.

Foto von einer weißen Kommode, eine Backsteinwand im Hintergrund. Auf der Kommode Frühlingsfotos in bunten Rahmen,  daneben eine Vase mit gelben und orangen Blumen. An der Wand hängen Insta Fotos in Rahmen.

Auf einer weißen Kommode Frühlingsabzüge in bunten Rahmen, links rote Gerbera in einer Vase und eine gelbe Gerbera zwischen den Rhmen.

Natürlich könnt ihr in bunten Rahmen oder auf einer Schnur traditionelle 10x15 cm Fotoabzüge platzieren. Aber habt keine Angst, mit dem Format und der Form zu experimentieren. Lasst die Fotoabzüge im Format 15x21 cm oder als Insta- oder Retro Fotos drucken. Wenn ihr euch für traditionelle rechteckige Fotos entscheidet, könnt ihr aus 4 Arten des Fotopapiers auswählen.

Oder setzt ihr im Frühling vielleicht auf ein Share Book? Wählt ein Cover mit einem Blumenmotiv und lasst eure 50 Lieblingsfotos ausdrucken. So können einige der Fotos für die Dekoration eures Wohn- oder Schlafzimmers verwendet werden und der Rest wird in Form eines Mini-Fotobuches sicher aufbewahrt. ;)

Nahaufnahme der Hände einer Frau, die ein Share Book mit Frühlingsfotos eines Kindes durchblättern. Daneben ein Share Book mit  anderen Covers. Ringsherum Tulpen, Gebera und Weidenkätzchen.

Eine andere Idee, den Innenraum im Frühling aufzufrischen? Setzt auf  Fotoleinwände! Denkt daran, dass ihr im Colorland-Angebot eine Vielzahl von Formaten (Quadratisch, Hoch- und Querformate) und Schablonen findet, die in Kategorien eingeteilt wurden (unbedingt in die Kategorie Wohnzimmer / Schlafzimmer reinschauen). Abgesehen davon, dass ihr eure Fotoleinwände vollständig nach eurem Belieben personalisieren könnt, könnt ihr auch auf fertige Lösungen zugreifen und von uns gestaltete Schablonen verwenden.

Zwei Fotoleinwände (quadratisch mit Foto und rechteckig mit einer Collage) auf einem weißen Regal, daneben ein Strauß aus rosa Tulpen in einer sternförmigen Vase.

Fotoleinwand in Form einer Collage mit Frühlingsfotos der ganzen  Familie, die auf einer Kommode gestellt und an einer Wand gelehnt wurde. Daneben eine Dekoration in Form einer weißen Büroklammer.

Wie ihr seht, muss eine Fotoleinwand nicht unbedingt an der Wand hängen. Ihr könnt sie auch daran anlehnen. ;) Wenn ihr jedoch über freien Platz verfügen, könnt ihr euer Wohn- oder Schlafzimmer auf eine interessante Weise einrichten. Wie ihr auf dem unteren Bild sehen könnt, lässt etwas Grün den Raum viel lebendiger erscheinen. Fügt eine Fotoleinwand in leuchtenden Farben hinzu und es ist vollbracht!

Foto von einem hellen Wohnzimmer mit Kissen in Grüntönen, daneben eine große Topfblume und über dem Sofa eine große Fotoleinwand von einem Paar, das im Gras liegt.

Foto von einem Schlafzimmer mit grau-rosa Details in einem großen hellen Fenster. Neben dem Bett eine große Fotoleinwand mit  Blumenmotiven und einem Foto von einem verliebten Paar.

Ein Foto von einem grauen Sofa und eine gelbe Wand im Hintergrund. An der Wand eine große Fotoleinwand mit einer lächelnden Frau in einem Hut und mit einem Strauß aus gelb-rosa Blumen.

Seid ihr inspiriert? Wir hoffen, ihr habt den Kopf voller Ideen! Denkt darüber nach, wie ihr euer Wohnzimmer und / oder Schlafzimmer im Frühling auffrischen könnt. Denkt daran, dass die beste Qualität und die besten Preise für Fotoprodukte nur in Colorland zu finden sind. Schaut euch unbedingt unser Angebot an!

Categories

DYI - Tips & Inspiration

Neues bei Colorland

Fotografieren

Bis zu 70% weniger!

Archive

Mai

April

März

Februar

Januar

Dezember

November

Oktober

September

August

Juli

Juni

Instagram