6 Ideen für einfache DIY-Osterdekorationen

by Anna, 15 Apr 2019
Drei Mädchen und zwei Frauen an einem Tisch voller Eier, Pralinen, Farben und Tulpen.

Ostern steht vor der Tür, aber wer kann mit der Hand auf dem Herzen zugeben, dass er bereit dafür ist? Normalerweise denken wir bei den Ostervorbereitungen zuerst über das Festmenü nach, aber ebenso wichtig sind für eine festliche Stimmung... Dekorationen!Heute zeigen wir Ihnen einige Ideen für einfache DIY-Dekorationen. Das dürft Ihr nicht verpassen!

Natürlich kann man in den Läden fertige Osterdekorationen kaufen und sich keine Mühe sparen. Aber gebt es selbst zu - wenn ihr etwas selbst gestaltet, macht es euch nicht mehr Spaß? Außerdem ist es eine einzigartige Gelegenheit, ein bisschen Zeit mit den Kindern oder Enkelkindern zu verbringen und der Fantasie freien Lauf zu lassen. Hier sind einige einfache DIY- Osterinspirationen:

1. Osterbecher voller Leckereien

Alles was ihr braucht, ist ein weißer Papier- oder Plastikbecher und etwas Kreativität. Schneidet die Ohren aus dem bunten Papier heraus und klebt sie auf die Innenseite des Bechers an. Schneidet auch Augen, Nase und Zähne heraus und klebt sie an den Becher. Dann füllt sie mit Bonbons, Schokoladeneiern oder anderen Süßigkeiten und fertig!

DIY- Hasen aus Plastikbechern voller Leckereien, ringsherum kleine dekorative Ostereier.

2. Girlande aus bunten Papierhasen

Bereitet einige bunte Blätter und eine Hasenschablone vor, die euch die Arbeit erleichtern wird. Ihr könnt auch fertige Lösung verwenden, die wir besonders für euch vorbereitet haben.
Zeichnet den Hasen auf so viele Blätter ab, wie ihr möchtet, klebt sie an das dekorative Bändchen und fertig! Das ist die perfekte Idee für eine Dekoration und auch für die Kleinsten!

Eine Girlande mit bunten Papierhasen, die auf einem Holzbalken mit Osterdekorationen aufgehängt wurde.

Bunte Hasen können auch mit hölzernen Klammern an einer Juteschnur befestigt werden. Ihr könnt auch weiße Pompons ankleben, die an Hasenschwänze erinnern.

Bunte Papierhasen, die  mit hölzernen Klammern an einer Juteschnur an der Wand befestigt wurden.

3. Filz-Ostereier und andere Dekorationen

Eine andere DIY-Idee sind Osterdekorationen aus Filz. In Kurzwarengeschäften oder in Geschäften mit Materialien für Handarbeiten sind bunte Filzbögen leicht zu kaufen. Um ein Filz-Ei herzustellen, schneidet aus Filz zwei eiförmige Ovale und näht sie schrittweise mit Watte zusammen. Außerdem könnt ihr dieses Ei mit kleinen Blumen oder Filzblättern sowie Perlen und schmückenden Knöpfen dekorieren.

Filzeier, Schere, Fäden, Fingerhut und Watte auf einem violetten Holztisch.

Nahaufnahme der Hände eines Kindes, das ein buntes Filzosterei hält. Fäden und andere Osterdekorationen aus Filz im Hintergrund.

Auf eine sehr ähnliche und einfache Weise könnt ihr auch einen Filzanhänger in Form eines… Kükens herstellen. Schneidet zwei gleichgroße Kreise aus dem gelben Filz und zwei kleine Herzchen (aus denen ihr später Flügel machen müsst) aus. Vergesst auch nicht die Eierschale! Näht die Augen aus Perlen und die Nase daran, bevor ihr das Ganze zusammennäht! Zum Schluss bindet einen bunten Faden oder ein buntes Band an und ihr habt einen originellen Osteranhänger!

Osterküken aus Filz, daneben Fäden, Papierschablonen und bunte Filzbögen

Ihr könnt auch viele andere Oster-Gadgets aus Filz basteln - wie wäre es mit einem Osterhasen? Das wird etwas schwieriger, aber es lohnt sich, sich die Mühe zu machen. Überzeugt euch selbst und teilt eure Ergebnisse mit uns!

Osterhase aus Filz, ringsherum Fäden, Schere, Holzknöpfe und bunte Filzbögen

4. Bunte Ostereier

Natürlich sind Ostereier eine der Osterdekorationen, die uns sofort einfallen, wenn wir an diese Feiertage denken. Ostereier können auf viele Arten angemalt werden, aber bevor wir diese verantwortungsvolle Aufgabe übernehmen, sollten wir uns fragen, ob wir bemalte Eier essen möchten oder nicht. Wenn doch, solltet ihr unbedingt Lebensmittelfarbstoffe oder natürliche Farbstoffe wie z. B. rote Rübe verwenden. Wenn die Eier nur zu Dekorationzwecken dienen sollten, gibt es keinen Grund dafür sich grenzen zu setzen!

Für die Dekoration der Ostereier könnt ihr auch Schulfarben verwenden, mit denen ihr schnell und einfach das gewünschte Design erzielen könnt.

Nahaufnahme der Hände einer Frau, die ein Osterei bemalt, daneben Eier in einem Körbchen, bunte Farben und Pinsel.

Wenn diese Eier trocken sind, können wir uns an den fertigen Dekorationen erfreuen oder etwas mehr von uns hinzufügen, z.B. eine kleine Schleife mit Heißkleber.

Nahaufnahme der Hände einer Person, die Ostereier dekoriert, daneben bunte Bändchen und Farben

Und wie wäre es, Ostereier mit Spitzen zu dekorieren? Dazu könnt ihr ein Spitzenband aus einem Laden für DIY-Fans oder… alte Vorhänge verwenden. Denkt daran, dass es bei Handarbeiten auch um Recycling geht, um aus dem Nichts etwas zu schaffen und alten, weniger benutzten Gegenständen neues Leben einzuhauchen.

Mit Spitze dekorierte Ostereier, rosa Tulpen im Hintergrund

Oder stellt ihr statt gewöhnlicher Ostereier lieber niedliche Küken und Hasen auf Stöcken her, mit denen ihr später eure Topfblumen dekorieren könnt? Zeichnet Gesichter von Tieren auf hartgekochten Eiern (das ist wichtig!) und klebt Ohren, Beine und wahlweise Flügel aus Filz mit dem Heißkleber an. Denkt daran, dass solche Eier ruhig mit den Lebensmittelfarben bemalt werden können.

Wenn eure Dekoration fertig ist, steckt einen Stock für Schaschliks hinein (deshalb ist es wichtig, dass das Ei vorher gekocht wurde) und fertig!

Osterdekorationen auf den Stöcken, eine grüne Blume im Hintergrund

5. Eierschalen als "Mini-Blumentöpfe"

Klingt das absurd? Schaut euch nur an, welchen interessanten Effekt ihr erzielen könnt. Zeichnet ein lustiges Gesicht auf der Schale, legt ein Stück Watte in die Mitte und taucht sie ins Wasser ein. Sät Kresse oder andere Keime und genießt jeden Tag interessante Osterdekorationen auf eurem Fensterbrett und frische grüne Leckereien. ;)

Schnittlauch, der in ausgeblasenen Eiern mit lustigen Gesichtern wächst

Eierschalen können auch verwendet werden, um einen grünen Osterschmuck herzustellen. Genauso wie Keime, könnt ihr in Eiern auch kleine Blumen pflanzen und das Ganze originell in die traditionellen Eierkartons einarbeiten, die beispielsweise mit Sprühfarbe gestrichen werden können. Die Eier können auch zuvor mit Farben bemalt werden.

Nahaufnahme der Hand einer Frau, die eine Eierschale mit Blumen in der Mitte hält, ein heller Tisch mit Schere und Osterschmuck im Hintergrund.

Osterschmuck in einem Eierkarton, Nahaufnahme der Hand einer Frau, die ein mit Blumen dekoriertes Ei in einen Eierkarton hineinlegt.

Mit Heißkleber könnt ihr Wunder schaffen. Bereitet Birkenscheit, Buchsbaumzweige, Moos, kleine Blumen und ausgeblasene Eier vor. Klebt das Moos am Holzscheit und auf dem Moos die ausgeblasenen Eier, in die ihr Blumen "pflanzen" werdet. Ein solcher Osterschmuck kann eine perfekte Dekoration für den Ostertisch sein.

Birkenscheit, Buchsbaum, Moos, Eier, Heißklebepistole auf einem hellen Tisch

Osterschmuck aus einem Birkenscheit mit ausgeblasenen Eiern

6. Osterleuchter

Die erste Idee, die wir euch vorstellen, kann ruhig mit älteren Kindern umgesetzt werden. Malt die Eierkartons in einer beliebigen Farbe an und bereitet ausgeblasene Eier vor. Sie können auch vorher bemalt werden. Schmelzt das Wachs (es kann gefärbt werden) in einem Töpfchen und bereitet die Dochte vor. Gießt das Wachs in den Eierkarton mit ausgeblasenen Eiern, legt die Dochte ein und wartet bis das Wachs abgekühlt ist. Habt ihr jemals daran gedacht, dass Kerzen aus Eiern hergestellt werden können? ;)

Bunte Kerzen aus ausgeblasenen Eiern in einem grünen Eierkarton

Eine weitere Idee richtet sich an Menschen, die elegante Dekorationen mögen - färbt ausgeblasene Eier mit einer hellen Pastellfarbe. Klebt sie mit dem Heißkleber zu einem Kreis zusammen und füllt die Schalen mit Moos, Weidenkätzchen und dekorativen Eiern, die es in Floristikgeschäften zu kaufen gibt. Zum Schluss setzt einen Glasleuchter in die Mitte und fertig!

Nahaufnahme der Hand einer Frau, die eine Osterdekoration aus Eierschalen, Moos und Weidenkätzchen macht.

Osterleuchter aus Eierschalen, Moos, Weidenkätzchen und kleinen Blümchen

Welche der vorgestellten Inspirationen für DIY-Osterdekoration gefällt euch am besten? Welche werdet ihr dieses Jahr machen? Teilt uns die Fotos eurer Osterdekorationen, die ihr selbst zu Hause gebastelt habt! Wir sind auf eure Arbeiten sehr gespannt!

Categories

Neues bei Colorland

DYI - Tips & Inspiration

Fotografieren

Bis zu 70% weniger!

Archive

April

März

Februar

Januar

Dezember

November

Oktober

September

August

Juli

Juni

Mai

Instagram