Weihnachtsdeko zum Aufhängen - Bastelideen Teil 2

by Lisa, 15 Dec 2017
Kugel zum Aufhängen aus Zapfen

Vor zwei Wochen haben wir ein paar inspirative Dekoideen präsentiert wie z.B alternative Christbäume, Weihnachtskränze für die Tür oder ausgefallene Weichnachtskugeln. Im heutigen Beitrag möchten wir mit dir 3 andere Deko-Ideen teilen: Deko zum Aufhängen mit verschiedenem Schwierigkeitsgrad. So findet jeder etwas Passendes für sich! Überzeuge dich selbst, wie einach es ist!

1. SCHWIERIGKEITSGRAD: BUNTE WEIHNACHTSKUGELN MIT SCHLEIFEN

Wenn du für das Basteln kein feines Händchen hast (oder dir kein Geschick zu Handarbeiten zutraust), mach dich zunächst an diese Dekoration. Die erste Deko-Idee lässt sich einfach ausführen, deswegen ist sie für den Einsteiger perfekt geeignet. Mehr noch – sogar ein Kind würde es selbst machen, sobald es sich nur die Schuhe schnüren kann :)


Du brauchst: Weinachtskugeln, bunte Schleifen

Material für die Deko Nr 1

Nimm Kugeln, mit denen du eine Wand oder ein Fenster ausschmücken möchtest, und wähle die Farbe der Bänder aus, so dass sie zur Wohnungseinrichtung passt. Die Breite der Bänder ist nicht wichtig und ist deiner Entscheidung überlassen. Nun folge unserer Anleitung:

1. Dekoration – 1. Schritt

Ein Stück Band abschneiden (so lang, dass es sich dann an den Weihnachtsbaum bequem hängen lässt)

1. Dekoration – 2. Schritt

Das abgeschnittene Stück Band durch die Metallschlaufe der Kugel durchziehen 

1. Dekoration – 3. Schritt

Die Schleife sorgfältig binden, um die Kugel schön zu bekrönen.

1. Dekoration – 4. Schritt

Die Schleife an beiden Enden zurechtschneiden, damit sie gerade oder schnabelförmig ist.

1. Dekoration – Endeffekt

1. Dekoration – Endeffekt 2

Einfach und originell zugleich, nicht wahr?

1. Dekoration – Endeffekt 3

2. SCHWIERIGKEITSGRAD: BROKAT-SCHNEEFLOCKEN

Jetzt ist die Brokat-Schneeflocke an der Reihe. Diese zweite Weihnachstdeko ist einfach zu fertigen, dabei benötigst du aber Heißklebestoff. Deswegen kann ein kleines Kind die Deko selbst nicht machen, aber schon unter deiner Obhut. Sieh mal nach, wieviel Spaß es macht!

 2. Dekoration – 1. Schritt

Du brauchst: Toilettenpapier- oder Küchenrollen, Heißklebstoff, Brokat in beliebiger Farbe, Glasperlen oder Glasperlenkette und ein Stück Band.

 2. Dekoration – 2. Schritt

Eine Rolle platt machen und davon 5 beliebig lange Streifen abschneiden.

 2. Dekoration – 3. Schritt

Die abgeschnittenen Streifen sternförmig anordnen.

 2. Dekoration – 4. Schritt

 2. Dekoration – 5. Schritt

Einen Streifen nach dem anderen sternförmig miteinander verkleben

 2. Dekoration – 6. Schritt

 2. Dekoration – 7. Schritt

Die Außenseite des Sternes mit Heißklebstoff schmieren und mit Brokat bestreuen.

 2. Dekoration – 8. Schritt

 2. Dekoration – 9. Schritt

Die Glasperlen mit Heißklebstoff an die Mitte des Sternes ankleben. Es kann sich dabei um einzelne oder um die von einer Glasperlenkette abgetrennten Glasperlen handeln.

 2. Dekoration – 10. Schritt

 2. Dekoration – 11. Schritt

Anschließend ein Glied des Sternes mit einem Band umbinden und obendrauf eine Schleife binden.

 2. Dekoration – Endeffekt

Gib zu, dass die Dekoration kinderleicht ist. Und der Effekt im Verhältnis dazu unproportional groß ist! ;)

3. SCHWIERIGKEITSGRAD: HÄNGEKUGEL AUS ZAPFEN UND BLUMEN

Die letzte Deko zum Aufhängen ist die aus Zapfen gemachte und mit Blumen geschmückte Kugel. Um diesen einzigartigen Schmuck zu machen, braucht man viel mehr Zeit und Geduld, als dass man im Falle der zwei ersten aufbringen muss. Die Mühe ist es aber wert.

3. Dekoration – 1. Schritt

Du brauchst: Styropor-Kugel mit einem beliebigen Durchmesser, Zapfen, künstliche Blumen und anderen Schmuck, Heißklebstoff, ein Stück breites Band und Stecknadeln.

3. Dekoration – 2. Schritt

Ein Stück Band abschneiden, an dem die Kugel aufgehängt wird.

3. Dekoration – 3. Schritt

Das Band mit Stecknadeln oder mit Reißzwecken an die Kugel anstecken.

3. Dekoration – 4. Schritt

3. Dekoration – 5. Schritt

3. Dekoration – 6. Schritt

3. Dekoration – 7. Schritt

Zunächst soll man die Styropor-Kugel mit Zapfen bekleben. Die Zapfen sollen mit Heißklebstoff angeklebt werden.  Kümmere dich nicht groß um weiße Fläche auf der Kugel, die hier und da durch die Zapfen durchscheinen können.

3. Dekoration – 8. Schritt

3. Dekoration – 9. Schritt

3. Dekoration – 10. Schritt

3. Dekoration – Endeffekt

Wenn die ganze Kugel rundherum mit Zapfen beklebt ist, können die Lücken nun zwischen den Zapfen mit künstlichen Blumen oder anderem Schmuck, der im Blumengeschäft erhältlich ist, gefüllt werden. Damit der Schmuck auf der Kugel besser hält, ist es ratsam, alle Dekoelemente mit Heißklebstoff zu befestigen.

3. Dekoration – 11. Schritt

3. Dekoration – Endeffekt 2

3. Dekoration – Endeffekt 3

Du kannst auch zusätzliche Bänder hinzufügen,  wenn du noch einen größeren Eindruck schinden willst.
Welche Inspiration gefällt dir am besten?
Wir hoffen, dass du in dieser fleißigen Vorweihnachtszeit doch ein bisschen Zeit findest, um zumindest eine der drei tollen Dekorationen zu basteln. Der Schmuck wird jedem Zuhause eine weihnachtlichte Atmosphäre verliehen! Also, leg los und viel Glück! ?

 

 

Categories

DYI - Tips & Inspiration

Fotografieren

Neues bei Colorland

RABATTE BIS ZU 75%

Archive

Mai

April

März

Februar

Januar

Dezember

November

Oktober

August

Instagram