Erstelle dein eigenes Fotoportfolio

Kochbuch als Portfolio

Fotobuch als Portfolio

Ein ausgedrucktes Portfolio ist der erste Eindruck und häufig auch der letzte Druckpunkt für deine potenzielle Kunden. Selbst wenn du deine Projekte; Fotos und Graphiken schon online publiziert hast, solltest du auch Zeit und Mühe in ein gedrucktes Portfolio investieren. Auch wenn das viel Zeit und Aufwand in Anspruch nimmt, zahlen sich die Mühen fast immer aus. In vielen Situationen brauchen deine Kunden auch eine Inspiration um eine Entscheidung hinsichtlich der Produktauswahl zu treffen. Zeige ihnen deine Projekte, die beste Fotos von deinen Produkten, das ist eine einzigartige Möglichkeit, mit einem potenziellen Kunden persönlich, face-to-face zu sprechen und ihm die beste Option und in die Hand zu geben. Dies ist auch die beste Möglichkeit ihn zu überzeugen!

Es gibt viele unterschiedlichen Branchen, in denen ein gedrucktes Portfolio besonders wichtig ist, ein Beispiel dafür ist ein Blumengeschäft mit Hochzeitssträußen. Zeige der zukünftigen Braut deine schönste Brautstrauß-Galerie und finde den am besten passenden Strauß!

Portfolio einer Floristin

Nach dem Studienabschluss magst du das Gefühl haben, eine traditionelle Bewerbung ist nicht genug. Es versteht sich von selbst, dass man in einem solchen Portfolio seine besten Werke präsentieren sollte, lade also deine besten Projekte hoch um potenzielle Auftraggeber oder Arbeitgeber auf sich aufmerksam zu machen. In dieser Form landet dein Portfolio nach einem Jobinterview nicht im Papierkorb!

Architektur-Portfolio mit den besten Projekten

Um ein Portfolio zu erstellen, nutze am besten eine klassische Schablone, in Weiß oder Schwarz. Vielmehr sollte dein Portfolio möglichst elegant, überraschend und professionell sein. Klassik und Einfachheit sind zeitlos. Vergiss nicht, es soll deine Fähigkeiten zeigen, egal ob du deine Studienprojekte oder eine 10-jährige Berufserfahrung vorstellen willst.

Stell deine besten Projekte vor, wähle deine beste Fotos aus. Der erste Eindruck zählt. Vielleicht erstellst du ein Katalog-Portfolio, vielleicht ist eine Festanstellung dein Ziel, dann erstellst du ein Leistungsportfolio. Machst du ein Portfolio mit deinen Kochrezepten? Füge Beschreibungen, Titel und Neuigkeiten hinzu!

Katalog mit Bildern von Innenrichtung

Die einfache Bedienung unseres Editors erlaubt dir eine schnelle Projektgestaltung, Layout-Auswahl und vieles mehr. Erstelle ein Portfolio aus ideal zusammengesetzten Bildern, Cliparts, Beschreibungen, Illustrationen. Ordne Deine Projekte in Galerien, präsentiere deine beste Werke und stell sie in einem günstigen Licht dar.

Du präsentierst immerhin dich selbst, stell dir vor, du bist ein Visagist und du möchtest deine Projekte einem Fotografen zeigen, mit dem du gerne zusammenarbeiten würdest. Oder bist du ein Fotograf, der mit einem Werbeunternehmen kooperieren will. Das ist deine Chance die Must-See-Projekte zu zeigen! Konzentrierst du die Aufmerksamkeit auf Grafiken und Fotos, dann füge nur kurze Beschreibungen ein.

Du solltest reichlich Überlegung und Zeit in die Planung deines Portfolios investieren. Deine potenziellen Kunden oder Personaler und Creative Directors können dir meist nur wenig Zeit widmen. Sie sollten also möglichst schnell die sie interessierenden Informationen finden. Es darf also nicht zu kompliziert sein, zu lange Beschreibungen und zu viel Text helfen dir nicht. Letztendlich ist dein Portfolio ein Marketinginstrument und deine Fähigkeiten und Kenntnisse sollen im Vordergrund stehen.